Ökologisch Bauen - Nachhaltig Leben.

Willkommen bei Manonatur – Ihr Dienstleister für ökologische Bauprojekte in Haus und Garten im Raum.

Unsere Vision: Bauen und Leben, ohne Ausbeutung und
Umweltverschmutzung, miteinander!

Nachhaltig Bauen.

Die Zukunft gehört den erneuerbaren Rohstoffen, der nachhaltigen, ganzheitlichen und solidarischen Konzepte – insbesondere im Baugewerbe. Mit Manonatur bauen Sie umweltschützend, klimafreundlich und zukunftsfähig. Mit Manonatur schaffen Sie sich ein gesundes Zuhause, mit bestem Raumklima. Mit Manonatur investieren Sie in Lebensqualität.

MEHR ERFAHREN

Nachhaltig bauen zu Ende gedacht


 

Qualität
Wir denken Dinge zu Ende. Nachhaltig bauen heißt für uns langelbig bauen.


 

Regionalität
Ökologisch bauen bedeutet kurze Wege - für Materialien und Partner.


 

Gemeinwohl
Transparenz, Fairness und Gemeinnützigkeit statt Gewinnmaximierung.


 

Kostenlose Erstberatung
Wir kommen zur kostenlosen Erstberatung zu Ihnen und besprechen Ihr Bauvorhaben individuell.


 

Alles aus einer Hand
Von Bauberatung und -leitung über Holzmöbelbau, Sanierung bis zu Gartengestaltung .

Was bedeutet nachhaltiges Bauen?

Es ist kein Geheimnis, dass viele Firmen den Trend zur Nachhaltigkeit als reines Marketinginstrument nutzen und sogenantes Greenwashing betreiben. Wer wirklich nachhaltige Produkte oder sogar nachhaltig bauen will, sollte kritisch hinterfragen. So ist beispielsweise ein klassisches Passivhaus mit unzähligen Lagen Dämmung und Schutzfolien vielleicht energiesparsam, enthält aber meist ökologisch bedenkliche Stoffe, die nicht selten zu Alergien führen.

ökologisches Strohballenhaus

Wer biologisch gesund und nachaltig bauen will, sollte folgendes berücksichtigen:

  • Sanierung ist besser als Neubau
  • Jeder m² will beheizt werden
  • Technik so viel wie nötig, so wenig wie möglich
  • Regionale Produkte und baubeteiligte Unternehmen
  • Es wird kein Raubau betrieben und ökologische Materialien genutzt, die bestenfalls energiearm hergestellt, kreislauffähig, langlebig, nachwachsend sind und keine Gase ausdünsten (z.B. Stroh, Hanf, Holz, Lehm)
  • Intelligente Planung nutzt natürliche Ressourcen optimal – wie beispielsweise die Sonne und Regenwasser

Das Haus als CO2 Speicher:

Besonders nachhaltig baut, wer nachwachsende Rohstoffe wie Holz, Hanf oder Stroh benutzt. Denn wo herkömmliche Baumaterialien wie Beton Unmengen an C02 in der Produktion benötigen und die Atmosphäre belasten, speichern Pflanzen während des Wachstums C02. So ist der Energieverbrauch bei der Herstellung konventioneller Dämmmaterialien oft höher als die Einsparungen, die damit erreicht werden. Lehm-, Holz- und Strohballenhäuser hingegen können am Ende der Nutzungsphase einfach kompostiert und somit der Natur zurückgegeben werden.

Nachhaltig bauen Ökodorf

Bauarten ökologischer Häuser

Das ökologisch nachhaltige Bauen ermöglicht – im Gegenteil zum konventionellen Bauen – vielfältigste Bauweisen, unterschiedlichsten Materialeinsatz und diverse Stellen für Eigenleistungen. Das Vorurteil, dass nachhaltiges Bauen teuer sein muss, stimmt daher nicht.

Insbesondere auf lange Sicht machen sich die Vorteile monetär bezahlt. Und auch Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken. Denn die wesentlich bessere Luftqualität ist der beste Garant für Vitalität bis ins hohe Alter.

Erdhaus bauen mit Erde
nachhaltig leben im  Tiny-House
nachhaltiges Holzhaus
Erdhügelhaus
Blockhaus
Steinhaus grüne Fassade
Steinhaus
natuerlich bauen Baumhaus
ökologisches Strohballenhaus

Gesund bauen mit ökologischen Materialien

Der Umwelt zu Liebe ökologisch zu bauen, ist ein guter Antrieb. Aber auch Ihre Gesundheit profitiert von konsequent nachhaltiger Bauweise.

Denn laut einer Untersuchung des Umweltbundesamtes halten wir uns etwa 80 – 90 Prozent täglich in Gebäuden auf. Bedenkt man, dass wir pro Tag bis zu 2000 Liter Luft einatmen, wird die Relevanz einer gesunden, unbelasteten Raumluft deutlich.

Leider aber sind die meisten geschlossenen Räume mit Schadstoffen wie Formaldehyd, Pestiziden, Weichmachern, Lösemitteln und anderen krankheitsverursachenden belastet. Über die Jahre entwickeln sich so nicht selten Erkrankungen wie Asthma, Krebs, Allergien oder Migräne.

Um solchen Gesundheitsbeschwerden vorzubeugen oder auch zum Vermindern bereits bestehender Probleme, sind biologisch gesunde Baustoffe, Möbel und Geräte eine wichtige Grundlage.

Nicht selten können so auch der Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden verbessert werden.

Egal ob Neubau, Innenausbau, Sanierung, Renovierung oder Möbelbau: Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl gesunder Materialien und ökologischen Gesamtkonzepten.

Gesunde Raumluft mit ökologischen Baustoffen

Die nachhaltigste Art zu bauen:

Bestandssanierung mit natürlichen Materialien

Klar ist: Beim Neubau ist eine konsequent nachhaltige Umsetzung leichter als bei der Sanierung. Ebenso kann man hier in Bauform und -gestaltung die passiv solare Wärme optimaler nutzen. In der Regel aber ist der ökologische Fußabdruck erstmal deutlich negativer, durch das Mehr an benötigten Materialien. Die ökologische Sanierung mit gesunden Naturmaterialien ist daher die nachhaltigste Art zu bauen. Auch hier kann mit inteligenter Planung ein komfortables und energieeffizientes Gebäude mit einer gesunden Luftqualität entstehen.

So kann auch mit ökologischen Sanierungsmaßnahmen ein Passivhaus oder 3-Liter-Haus entstehen. Das reduziert nicht nur Ihre monatlichen Betriebskosten, sondern ermöglicht auch Förderungen (z.B. KfW) für energieeffiziente Gebäudesanierung. Gern berate ich Sie, welche Fördermöglichkeiten in Frage kommen.

Schimmelschutz durch Kalk
Gesund bauen mit Erde
nachhaltig bauen mit Stroh
ökologisch dämmen mit Hanf
natürlicher Baustoff Holz
natürlich bauen Lehm

Ökologisch-nachhaltige Gartengestaltung:

Von Bio bis Permakultur

Der Garten soll eine Wohlfühloase und Erholungsort vom Alltagsstress sein. Das schließt eine biologische und nachhaltige Gartengestaltung jedoch nicht aus. Eine aufeinander abgestimmte Pflanzenauswahl schafft symbiotische Mischkulturen, die Schädlings- und Krankheitsbefälle reduzieren und somit die chemische Keule unnötig macht. Mittelfristig ist der ökologische Gartenbau – und insbesondere Permakultur – Zeit und Kosten effektiver als die konventionelle Gartenbewirtschaftung.

Bereiche, bei denen wir Ihnen helfen können:

  • Gartengestaltung und Gartenbau
  • Instandhaltung und Optimierung biologischer Kreisläufe
  • Permakulturdesign und -beratung
  • Von Kräuterspirale, über Erdkellber bis Waldgarten
ökologische Gartengeschaltung und Landschaftsarchitektur

Biologisch, gesund, nachhaltig bauen:

Warum Ökologisch dauerhaft günstiger ist

Je nach Bauart kann es sein, dass die Anfangsinvestition bei ökologischem Bauen und Sanieren höher ist im Vergleich zu konventioneller Bauweise. Insbesondere Strohballenhäuser jedoch sind sogar meist deutlich günstiger. In jedem Falle aber ist die Investition langfristig lohnenswert. Denn nicht nur die Umwelt und Ihre Gesundheit profitieren von nachhaltiger Bauweise. Auch finaniziell macht sich nachhaltige Architektur bezahlt. Denn nachhaltig heißt auch, dass man beispielsweise die Sonne als passive Wärmequelle im Winter nutzt, Räume intelligent zoniert und so ausrichtiet, dass Sanitärleitungen und Verkabelungen auf ein Minimum reduziert werden. Das vermindert zudem auch Elektrosmog.

Ein nachhaltiges Gesamtkonzept reduziert zudem wartungsanfällige Technik, Energie-, Wärme- und Wasserverbrauch und somit auch die Abhängigkiet von Energie- und Wasserversorgern. Je nach Konzept kommen außerdem verschiedene Fördermöglichkeiten in Frage, die günstige Kredite und Tilgungszuschüsse ermöglichen. Zudem ist bei nachhaltiger Bauweise und ökologischen Materialien wie beispielsweise Lehm die Möglichkeit für Eigenleistungen größer.

Sichern Sie sich Ihre kostenlose und unverbindliche Erstberatung


Durch Absenden des Formulars werden Deine eingegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall weiter. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Kostenlose Sofort-Beratung:

☎   0157 81 964 969

Vorteile mit Manonatur:

  • ✔ 100 % Qualitätsgarantie
  • ✔ Regionalität
  • ✔ Nachhaltigkeit zu Ende gedacht
  • ✔ Alles aus einer Hand
  • ✔ Großes Expertennetzwerk